Einleitung

Unter dem Namen des Kli­nik­ver­bun­des „Kli­ni­kum Land­kreis Tutt­lin­gen” ver­ber­gen sich die bei­den Ge­sund­heits­zen­tren Tutt­lin­gen und Spaichin­gen.

Mit dem Zu­satz Ge­sund­heits­zen­trum soll eine Phi­lo­so­phie zum Aus­druck ge­bracht wer­den. Es soll her­vor­ge­ho­ben wer­den, dass unser Kli­ni­kum neben sta­tio­nä­ren An­ge­bo­ten über eine Viel­zahl von ver­schie­de­nen An­ge­bo­ten ver­fügt.

So ver­eint das Kli­ni­kum Land­kreis Tutt­lin­gen an sei­nen bei­den Stand­or­ten unter einem Dach neben den klas­si­schen kli­ni­schen Be­rei­chen auch Ta­ges­kli­ni­ken, Pra­xen, Pfle­ge­ein­rich­tun­gen und Fort- und Wei­ter­bil­dungs­ein­rich­tun­gen. Leis­tun­gen kön­nen am­bu­lant, teil­sta­tio­när oder sta­tio­när er­bracht wer­den. Die ver­schie­de­nen Fach­dis­zi­pli­nen er­mög­li­chen es, not­wen­di­ges Wis­sen zur op­ti­ma­len Ver­sor­gung ein­zu­brin­gen.

 

Aufgaben

  • Sicherstellung einer fachlich kompetenten Pflege und Betreuung
  • aktive Mitarbeit und Umsetzung der Pflegekonzepte und der Pflegestandards
  • assistieren und durchführen der ärztlichen Anordnungen bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen nach vorgegebenen Standards
  • erkennen von lebensbedrohlichen Zuständen und Einleiten von lebensrettenden Maßnahmen
  • kooperative und konstruktive Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen
  • Überwachen, Erweitern und Sichern der Pflegequalität
  • Teil­nah­me an re­gel­mä­ßi­gen Team­be­spre­chun­gen

Profil

  • abgeschlossene Ausbildung der Gesundheits- und Krankenpflege (m/w/d)
  • Fachausbildung Intensiv und Anästhesie oder die Bereitschaft, diese zu absolvieren
  • die Bereitschaft, sich auf ein neues Arbeitsgebiet einzulassen
  • die Bereitschaft, sich engagiert in den Stationsalltag einzulassen
  • die Fähigkeit, sich in einem großen Team positiv einzubringen
  • Offenheit gegenüber neuen Verfahren und Methoden
  • Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen im Klinikum
  • eine positive Ausstrahlung und die Bereitschaft zur persönlichen Weiterentwicklung runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • ein anspruchsvolles Aufgabengebiet mit umfassender Einarbeitung
  • einen modernen und sicheren Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten und familienfreundlichen Klinikum
  • eine betriebseigene und kostengünstige Kindertageseinrichtung mit sehr familienfreundlichen Betreuungszeiten
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein Zeitwertkonto
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten
  • Arbeitsbedingungen und Vergütung TVöD-K mit den entsprechenden Sozialleistungen

Kontakt

Wenn Sie In­ter­es­se haben, bit­ten wir Sie um Ihre schrift­li­che Be­wer­bung an Herrn Oli­ver Butsch, Per­so­nal­lei­ter, Kli­ni­kum Land­kreis Tutt­lin­gen, Zep­pe­lin­stra­ße 21, 78532 Tutt­lin­gen. Schwer­be­hin­der­te Be­wer­ber/innen wer­den bei glei­cher Eig­nung be­vor­zugt. Gerne er­ör­tern wir mit Ihnen in einem per­sön­li­chen Ge­spräch eine ge­mein­sa­me Per­spek­ti­ve. Für erste ver­trau­li­che In­for­ma­tio­nen steht Ihnen Frau Irma Hei­ne-Pen­ning, Pfle­ge­dienst­lei­tung zur Ver­fü­gung:  Te­le­fon 07461/97 1600 oder via Mail: I.​Heine-Penning@​klinikum-tut.de

Arbeitsort