Einleitung

In jeder Lebenslage haben wir die richtigen Gesundheitsleistungen parat – auch dann, wenn Sie uns eigentlich gar nicht brauchen. Beispielsweise profitieren Sie von vielfältigen Angeboten zur Gesundheitsförderung in den Bereichen Fitness und Ernährung. Zusätzlich können Sie sich auf die kompetente Beratung unserer Mitarbeiter verlassen.

Eine Krankenversicherung, die wertvolle Leistungen bietet, kann nicht die günstigste sein. Wir setzen deshalb auf ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Damit wir Ihnen als verlässlicher Partner in Sachen Gesundheit zur Seite stehen können, planen und wirtschaften wir vorausschauend – seit über 160 Jahren. Und auch in Zukunft können unsere über 103.000 Versicherten auf uns vertrauen.

Aufgaben

  • duale Ausbildung 3 Jahre, im Einzelfall eine individuelle Verkürzung möglich
  • die praktische Ausbildung erfolgt in einer unserer Geschäftsstellen
  • der umfangreiche theoretische Teil wird in der BKK-Akademie in Rotenburg an der Fulda vermittelt
  • Dauer in Abhängigkeit der Berufsschulpflicht 8 Vollzeitseminare mit insgesamt 16 oder 19 Seminarwochen

Haben Sie die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, können Sie sich berufsbegleitend bis zum Krankenkassenbetriebswirt (m/w/d) weiterbilden. Die BKK ZF & Partner fördert die berufliche Weiterbildung durch gezielte Personalentwicklungsmaßnahmen.

Was macht ein Sozialversicherungsfachangestellter (m/w/d)?

Die Tätigkeit eines Sozialversicherungsfachangestellten orientiert sich an den Bedürfnissen und Wünschen unserer Kunden.
In der Fachrichtung allgemeine Krankenversicherung sind das

  • Beurteilung von Versicherungsverhältnissen
  • Unterstützung unserer Firmenkunden in Sachen Beitragsberechnung und Meldewesen
  • Versichertenberatung und Bearbeitung von Leistungsanträgen
  • Kommunikation und Kooperation mit Vertragspartnern (z. B. Ärzte, Krankenhäuser, Apotheken)

Sie werden auch bei administrativen Aufgaben in der Verwaltung der Krankenkassen eingesetzt.

Profil

  • Sie haben einen der folgenden Schulabschlüsse:
    • sehr guten Realschulabschluss
    • Wirtschaftsschule
    • Berufskolleg I
    • Fachhochschulreife
    • Abitur

    In den Geschäfts- und Servicestellen haben Sie Umgang mit unterschiedlichsten Menschen und deren Schicksalen, daher sind folgende Eigenschaften für diesen Beruf unbedingt erforderlich:

    • kundenorientiertes Denken und Handeln
    • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Ausdrucksweise
    • sorgfältiges Arbeiten und kaufmännisches Interesse für Euro und Cent
    • Aufgeschlossenheit gegenüber den modernen Büro- und Kommunikationstechniken.

Wir bieten

  • eine interessante und anspruchsvolle Ausbildung
  • eine umfassende Ausbildung durch qualifizierte Mitarbeiter/-innen in allen Bereichen einer Krankenkasse
  • einen zeitgemäßen eigenen Arbeitsplatz in modernen und klimatisierten Geschäftsräumen
  • eine attraktive Ausbildungsvergütung mit diversen Sozialleistungen
  • Erstattung der Fahrkosten zur Berufsschule und/oder zur Akademie
  • gleitende Arbeitszeit mit wöchentlich 37,5 Stunden
  • 30 Urlaubstage pro Kalenderjahr
  • eine sehr hohe Übernahmequote

Kontakt

Arbeitsort