Einleitung

Hätten Sie das vermutet – gleich neben der B10 zwischen Stuttgart und Pforzheim und der ICE-Strecke Stuttgart – Mannheim eine malerische Fachwerkstadt mit romantischen Winkeln, eingebettet in Wald, Wiesen und Weinberge?

Als “Internationale Stadt der Rebe und des Weins” spielt der Weinbau und die Weinkultur eine bedeutende Rolle. Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität der Weine in einem der gemütlichen Lokale in der Innenstadt.

Die Stadt Vaihingen an der Enz hat insgesamt 29.958 Einwohner (Stand Mai 2020 Einwohnerdatei der Stadt Vaihingen an der Enz).
Das gesamte Stadtgebiet hat eine Gemarkungsfläche von rund 7340 Hektar.

 

Aufgaben

Wasser ist Ihr Element? Sie schwimmen leidenschaftlich gerne?

Dann ist diese Ausbildung für Sie genau das richtige.

Entdecken Sie in Ihrer Ausbildung in unserem Enztalbad (Hallen- und Freibad) die Vielseitigkeit des Berufes.

Die Aufgaben erstrecken sich neben der Beaufsichtigung des Badebetriebs mit kundenorientiertem Denken auch über die Organisation und Durchführung von Schwimmunterricht bis zur Wartung und Steuerung der technischen Anlagen.

Profil

Voraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss oder mittlerer Schulabschluss
  • Spaß am Schwimmen
  • Organisatorisches Talent
  • Technisches Verständnis

Wir bieten

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.

Während der Ausbildung findet der Blockunterricht an der Heinrich-Lanz-Schule I in Mannheim statt, insgesamt 12 Wochen pro Jahr auf ca. 4 Blöcke verteilt.

Kontakt

Sollten Sie Fragen haben, stehen Ihnen Herr Wurst, Leiter des Enztalbades, Tel.: 07042/970130 oder Frau Kaag, Ausbildungsleitung, Tel.: 07042/18-418 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 31. Oktober 2020 über unser Online-Bewerberportal

https://www.mein-check-in.de/vaihingen/ausbildung

Arbeitsort